Datenschutzerklärung bzw. Informationen gemäß Art. 13 und 14 DSGVO

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erteilen wir Ihnen nachstehende Informationen über die von uns als Verantwortlicher der Datenverarbeitung bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten:


Verantwortlicher der Datenverarbeitung:
LSB-Lärchenholz Buchhäusl GmbH
Mellach 7
9341 Straßburg

E-Mail Kontakt mit uns

Für den Service der E-mail Kommunikation werden Ihre angegeben Daten in einer Datenbank sicher gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bewerbungen

Sie sich bei uns für eine ausgeschriebene Stelle beworben bzw. uns eine Initiativbewerbung geschickt und es kommt in der Folge zu keinem Dienstverhältnis, werden Ihre Bewerbungsunterlagen 2 Jahre bei uns gespeichert, um Ihnen gegebenenfalls alternative Stellen anbieten zu können.

Stammdaten von Lieferanten

Es werden in unserem Unternehmen folgende personenbezogenen Daten gespeichert:

  • Titel
  • Name, Vorname, vlg. Name
  • Adresse
  • Telefonnummer bzw. Faxnummer
  • E-Mail Adresse
  • Kontonummer
  • UID-Nummer
Diese Daten werden mindestens für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (10 Jahre aufgrund der Umtriebszeiten im Forst) bzw. bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen (7 Jahre) bei uns gespeichert. Wir geben Ihre Daten nur bei gesetzlicher Verpflichtung an Steuerberater, Finanzämter, Banken und Rechtsvertreter weiter.

Stammdaten von Kunden

Es werden in unserem Unternehmen folgende personenbezogenen Daten gespeichert:

  • Titel
  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer bzw. Faxnummer
  • E-Mail Adresse
  • UID-Nr.
Diese Daten werden mindestens bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw. bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen (7 Jahre) bei uns gespeichert. Die erforderlichen Daten unserer Kunden werden für notwendige Auftragsabwicklungen an Speditionen und bei gesetzlicher Verpflichtung an Steuerberater, Finanzämter, Banken und Rechtsvertreter weitergegeben.

Stammdaten von Vermittler, Fracht- und Schlägerungsunternehmen

Es werden in unserem Unternehmen folgende personenbezogenen Daten gespeichert:

  • Titel
  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer bzw. Faxnummer
  • E-Mail Adresse
  • Kontonummer
  • UID-Nr.
Diese Daten werden mindestens bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung bzw. bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen (7 Jahre) bei uns gespeichert. Wir geben Ihre Daten nur bei gesetzlicher Verpflichtung an Steuerberater, Finanzämter, Banken und Rechtsvertreter weiter.

Kontaktadressen von Interessenten

Es werden in unserem Unternehmen – sofern bekanntgegeben – folgende Daten gespeichert:

  • Titel
  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer bzw. Faxnummer
  • E-Mail Adresse
Die Speicherung dieser Daten dient zur Angebotslegung und Geschäftsanbahnung und wird für mindestens 2 Jahre bei uns in Evidenz gehalten. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte

Folgende nachstehenden Rechte stehen Ihnen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten nach der DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSR
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO

Des Weiteren haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.